Arcobräu Moos Helles

Arcobräu Moos Helles

von: Bierblog

erstellt am: 20.06.2019

Bayerisch Hell. Was kann da schiefgehen? Laut Flasche natürlich gar nichts, denn heute wie damals brauen sie dieses Bier mit Naturhopfen und speziellen Malzsorten, was es genauso schmecken lässt, wie alle anderen Hellen aus Bayern, eh … ich meine natürlich zu einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis macht. Verzeiht mir den Sarkasmus, aber bislang waren sich die bayerischen Hellen, die ich kosten durfte, doch alle sehr ähnlich oder ich bin einfach nicht in der Lage mit meinen verkümmerten Geschmacksknospen deren Unterschiede adäquat zu erfassen. Nichtsdestotrotz lasse ich mich gern eines Besseren belehren. Auf geht’s.

Farbe: Goldgelb, wie Helle eben so aussehen.

Geruch: Ein Hauch von grüne Wiese (nein nicht Curacao mit Orangensaft) und ein bisschen würzig. Minimale Malznoten außerdem.

Schaum: Grobporig und schnell verschwunden. Ein leichter Film setzt sich aber am Glasrand fest.

Einstieg: Erinnert zuerst ein wenig an Becks, ohne so herb zu sein. Leicht malzig-süßlich, aber durchaus würzig. Nicht direkt wie ein Pils, aber es geht in die Richtung.

Auf der Zunge: Erfrischend und leicht, mild, fühlt sich ähnlich an, wie ein Lager. Weicher Malzkörper, feinherb, aber nicht direkt bitter. Stellenweise wässrig, von Vollmundigkeit kann man nicht reden. Gerstenmalzaromen und etwas blumige Facetten. Die Geschmäcker passen ganz ordentlich zusammen, ohne aber Begeisterungsstürme auszulösen. Alles schreit: Solide!

Abgang: Etwas intensiver vom Geschmack her. Zudem ein minimaler Fruchteinschlag. Oder bilde ich mir das nur ein? Auf jeden Fall recht süffig.

Fazit: Tja. Ist es nun besser als andere Bayerisch Hell Biere? Nein, ist es nicht. Es ist solide, es ist Durchschnitt. Von speziellen Malzsorten merke ich nichts. Auch wenn es stellenweise etwas mehr anbietet, als andere helle Biere,  schmeckt es letzten Endes doch zu sehr nach Wasser. Das heißt nicht, dass es nicht schmecken würde. Es ist halt in allen Belangen in Ordnung, aber auch nichts Besonderes. 6/10.

Interessantes

Biere von A bis Z

RSS-Feed

Anzahl Biertests: 350

Biere nach Wertung
2/10 (4)
3/10 (6)
4/10 (8)
4.5/10 (2)
5/10 (17)
5.5/10 (5)
6/10 (37)
6.5/10 (30)
7/10 (68)
7.5/10 (28)
8/10 (48)
8.5/10 (25)
9/10 (49)
9.5/10 (14)
10/10 (9)