Bayreuther Bio-Weiße

Bayreuther Bio-Weiße

von: Bierblog

erstellt am: 30.05.2016

Eine weitere Geburtstagsflasche findet ihren Weg in diesen Blog. Heute ist es die Bayreuther Bio-Weiße, passt ja auch gut zum warmen Wetter. Die Flasche verspricht eine gold-orange Farbe, etwas besonderes und Zutaten aus kontrolliert ökologischem Anbau. Das kann ich natürlich nicht nachprüfen. Aber kosten kann ich es!

Bayreuther Bio-Weiße

Farbe: Eher goldfarben als orange, wie ich finde.

Geruch: Sehr hefig, fruchtig, erinnert an Banane, kurz: wie ein typisches Weizen.

Schaum: Eine sehr schöne und stabile Schaumkrone.

Einstieg: Genau wie der Geruch bananig und hefig. Sehr prickelnd und frisch.

Auf der Zunge: Noch fruchtiger, neben der Banane kommt auch Orange durch und Traube. Sämige Konsistenz, schaumig im Mund, aber sehr locker flockig. Ein leichtes Bier für den Sommer. Geringe Malzsüße im Hintergrund und insgesamt eine schöne Komposition der einzelnen Geschmäcker. Weißbiertypisch süffig ist diese obergärige Spezialität auch, vor allem durch die Frucht. Muss man natürlich mögen.

Abgang: Nun gibt es sogar eine ganz seichte Bittere zu schmecken, erinnert an Grapefruit, was nicht unbedingt meine Lieblingsfrucht ist. Geht dennoch gut runter. Das Weizen behält außerdem seine hintergründige Süße.

Fazit: Ein ganz typisches Weizen. Vollmundig, fruchtig, frisch. Allerdings kann ich jetzt nicht feststellen, dass es durch seine Bio-Zutaten besser schmecken würde, als die “normalen” Weißbiere. Mir hat es jedoch gut gefallen. 8/10

 

Interessantes

Biere von A bis Z

RSS-Feed

Anzahl Biertests: 363

Biere nach Wertung
2/10 (4)
3/10 (7)
3.5/10 (1)
4/10 (8)
4.5/10 (2)
5/10 (17)
5.5/10 (5)
6/10 (40)
6.5/10 (31)
7/10 (72)
7.5/10 (28)
8/10 (49)
8.5/10 (25)
9/10 (50)
9.5/10 (15)
10/10 (9)
Zufallsweisheit