Eschenbacher Urtyp Hell

Eschenbacher Urtyp Hell

von: Bierblog

erstellt am: 14.01.2022

Aus Eschenbach kommt so manches Bier, aber den Urtyp hatte ich noch nicht im Programm. Die Flasche fordert mich schon einmal dazu auf, das Leben zu genießen. Hoffentlich hilft sie mir dabei, immerhin macht sie gut Werbung für ihren Inhalt:

Umweltbewusstes, handwerkliches Brauen in einer der modernst eingerichteten Braustätten Deutschlands, so präsentiert sich die Eschenbacher Privatbrauerei in 250-jähriger Tradition.

Das edelhelle Eschenbacher Urtyp wird nach dem Reinheitsgebot gebraut, unter Verwendung ausgewählter Rohstoffe höchster Qualität, das schmeckt man!

Ich bin ehrlich gespannt, ob das so stimmt.

Eschenbacher Urtyp Hell

Farbe: Ich weiß nicht, ob es edelhell ist, aber es sieht sogar bei meinen bescheidenen Lichtverhältnissen ziemlich gut aus im Glas. Klar filtriert natürlich, wie in einer Radeberger Werbung. Hoffentlich schmeckt es besser.

Geruch: Tatsächlich riecht dieses Bier eher hopfig-würzig als malzig-karamellig, wie es bei vielen anderen Hellen der Fall ist. Man könnte sogar eine herbe Komponente vermuten.

Schaum: Sah am Anfang wirklich chic aus, verschwindet nur leider zu schnell. Es bleibt schon noch ein Rest im Glas, aber die Schaumkrone hätte ruhig etwas länger bleiben können.

Einstieg: Im Geruch noch eher hopfig, ist es geschmacklich dann schon deutlich näher an typischen Hellen dran. Recht süß, mit Karamell und einer milden Hopfenblume.

Auf der Zunge: Return of the Hopfen, Bitterhopfen um genau zu sein - ein leicht herbes, aber zum Glück nicht unangenehm bitteres Aroma stößt hinzu und sorgt dafür, dass die Malzsüße nicht mehr so stark zur Geltung kommt. Stattdessen jetzt schön getreidig-brotig. Erfrischend und spritzig dazu, genau die richtige Rezenz für meinen Geschmack. Ein Bier, das zur Grillparty genauso passt wie zum Feierabend.

Abgang: Nach hinten raus ziemlich säuerlich, aber das tut der Süffigkeit kaum Abbruch. Weiterhin lecker und bekömmlich.

Fazit: Das ist ein wirklich gutes Helles, mit einer ausgewogenen Komposition. Gut geeignet für diverse Anlässe. Die kleinen Schwächen sind kaum der Rede wert. 9/10.

Interessantes

Biere von A bis Z

RSS-Feed

Anzahl Biertests: 402

Biere nach Wertung
2/10 (4)
3/10 (8)
3.5/10 (1)
4/10 (8)
4.5/10 (2)
5/10 (20)
5.5/10 (6)
6/10 (43)
6.5/10 (32)
7/10 (81)
7.5/10 (28)
8/10 (58)
8.5/10 (27)
9/10 (58)
9.5/10 (15)
10/10 (11)
Zufallsweisheit