Hetzelsdorfer

Hetzelsdorfer

von: Bierblog

erstellt am: 22.12.2021

Als ich das Hetzelsdorfer Bier sah, dachte ich zuerst an die Brauerei Hetzel, von denen ich schon einmal ein Bier) im Blog hatte. Weit gefehlt. Dieser Trunk stammt aus der Brauerei Penning und ist ein fränkisches Vollbier. Das kann vieles heißen, also versuche ich es mit der Brauerei Website. Bei dem Anblick kommen zwar Erinnerungen hoch, aber keine weiteren Informationen, also lasse ich mich überraschen.

Hetzelsdorfer

Farbe: Roter Bernstein? Rotbraun? Ich lasse beides gelten. Auf jeden Fall eine Farbe, die mich anspricht, da sie meistens Biere kennzeichnet, die mir gefallen.

Geruch: Einerseits Karamell, andererseits auch Lakritz und etwas Frucht. Ob da ein fancy Hopfen drin ist? Auch leicht geröstete Schokolade scheint Bestandteil des Bieres zu sein.

Schaum: Ja ich musste das Glas so voll machen, damit überhaupt Schaum entsteht. Es gab so gut wie keinen und es war auch wenige Sekunden später bereits nichts mehr davon übrig. Das geht besser.

Einstieg: Mehr Prickeln als ich dem Gerstensaft zugetraut hätte. Dann sofort sehr süß, sehr karamellig. Könnte ein flüssiger Karamellbonbon sein. Hinzu gesellen sich schon hier brotige Röstaromen.

Auf der Zunge: Nach wie vor erstaunt mich wie spritzig dieses Bier ist. Ungewöhnlich für so eine Sorte, aber mir gefällt es. Das Brot- oder sagen wir eher Schwarzbrotaroma wird jetzt dominanter. Die Frucht, die ich gerochen zu haben glaubte, findet nicht statt. Dafür bleibt im hinteren Gaumen das Gefühl von Lakritze bestehen, denn die Röstmalze fügen der Melange eine feinherbe Note hinzu. Das ist persönlich nicht so mein Geschmack, trübt aber das Trinkvergnügen auch nicht sonderlich.

Abgang: Beim Abtrunk glücklicherweise dann aber nicht zu bitter, sondern schön süffig, denn hier schlägt die Sahneschokolade zu. Geht runter wie Öl.

Fazit: Ziemlich gut dieses Hetzelsdorfer Bier. Eine ganze Reihe an Aromenphasen, die man beim Trinken durchlaufen kann. Es dürfte zu einem süßen Dessert genauso passen wie zum Grillen. Zwar würde ich mir weniger Lakritze wünschen, aber da jammern wir heute auf ganz hohem Niveau. 9/10.

Interessantes

Biere von A bis Z

RSS-Feed

Anzahl Biertests: 402

Biere nach Wertung
2/10 (4)
3/10 (8)
3.5/10 (1)
4/10 (8)
4.5/10 (2)
5/10 (20)
5.5/10 (6)
6/10 (43)
6.5/10 (32)
7/10 (81)
7.5/10 (28)
8/10 (58)
8.5/10 (27)
9/10 (58)
9.5/10 (15)
10/10 (11)
Zufallsweisheit